• }
  • Anstehende Events:
  • $
  • Wartung am 22.02.2024 von 23:00 bis 23:30 Uhr
  • $
  • Angelevent “Die meisten Fische” am 24.02.2024 von 20:00 bis 20:30 Uhr
  • {

Jahresrückblick 2023

Liebe Community,

das Jahr neigt sich nun dem Ende zu und wir möchten den letzten Tag des Jahres nutzen, um einen Rückblick auf die vergangenen Monate zu werfen und die Ereignisse Revue passieren zu lassen:

2023 startete erfolgreich mit dem ersten Community-Bauevent: Die große Shandalar-Burg, welche später unser neuer Spawn werden sollte. Für die zum Teil noch recht überschaubare Anzahl an aktiven Spielern zum damaligen Zeitpunkt – unser Server war ja gerade einmal drei Monate alt – fand sich eine rege Beteiligung. An dieser Stelle möchten wir nochmal ein herzliches Dankeschön an alle aussprechen, die bei dieser Aktion mitgemacht haben. Ihr wart toll, das Ergebnis ist toll und als neuer Spawn darf es mit Stolz jedem neuen Spieler präsentiert werden, der zum ersten Mal shandalarischen Boden betritt.

Anfang April konntet ihr euch dann über unser erstes Osterevent freuen. Unsere Eventinsel verwandelte sich in ein idyllisches, kleines Dorf. Es war mit viel Liebe zum Detail gestaltet worden und lud direkt dazu ein, die Insel zu erkunden und nach versteckten Ostereiern zu suchen. Wir haben viel positives Feedback danach bekommen und so ist es uns natürlich ein großer Ansporn, auch im Jahr 2024 wieder ein tolles Event zum Thema Ostern auf die Beine zu stellen. Ihr dürft also gespannt sein.

Insgesamt war das erste Jahresdrittel von vielen kleineren und größeren Ereignissen geprägt, die nicht immer für alle öffentlich sicht- oder spürbar waren, aber dennoch Auswirkungen auf die Entwicklung unseres noch jungen Servers hatten. So steigerte sich die Spielerzahl stetig und in einem Ausmaß, mit dem keiner von uns gerechnet hatte. Die daraus folgenden Maßnahmen liefen nicht immer reibungslos und ohne Pannen ab. Die Teamstruktur musste angepasst werden, um allen Anforderungen gerecht werden zu können, neue Ränge wurden hinzugefügt, um auch den Langzeitspielenden neue Anreize geben zu können, das Regelwerk wurde erweitert, die Truhen-Inhalte bekamen ein Upgrade, eine wöchentliche Serverwartung wurde eingeführt und nicht zuletzt fingen wir damit an, das ganze System langfristig auf unsere selbst geschriebenen Plugins umzustellen, welche genau auf unseren Server und den Bedürfnissen der Community zugeschnitten sind. Gerade Letzteres verursachte gern das ein oder anderen Problem, aber dank eurem Verständnis und unserer Beharrlichkeit konnten wir all diese Widrigkeiten meistern und blicken nun vertrauensvoll in die Zukunft von Shandalar und das Jahr 2024.

Zur Jahresmitte hin gab es gleich dreimal Grund zur Freude: Der Battlepass wurde reaktiviert, für alle zuhause Gebliebenen Urlauber fügten wir einen kleinen Jahrmarkt zum Zeitvertreib ein – vor allem das Mensch-Ärgere-Dich-nicht-Spiel fand hier großen Anklang – und das lang ersehnte Update auf die Version 1.20.1 hielt mit einer großen Serverwartung und dem Reset von Farmwelt, Nether und End endlich in Shandalar Einzug! War das eine Freude! Viele von euch standen tapfer wartend in den Startlöchern, um sofort nach Freigabe – mitten in der Nacht – die neuen Biome zu erkunden, den Enderdrachen zu töten und die vielen Neuerungen auszuprobieren, welche zusammen mit dem Update ab sofort zur Verfügung standen. Erwähnenswert sei in in diesem Zusammenhang die neuen Perks für Banner, Wetter, Rüstungsständer und Urlaub, sowie die Ausstellung der Rüstungen in Bezug auf die Schmiedevorlagen.

Anfang September näherte sich das Jahr 2023 so langsam seinem Ende – ruhig wurde es auf Shandalar deshalb noch lange nicht. Im letzten Jahresdrittel angekommen, jagte ein Ereignis das nächste, so dass es uns im Team stellenweise schon ganz schwindelig wurde: Das Herbst-Bauevent, die Geburtstagsfeier, die Halloween-Aktion, das Weihnachts-Bauevent, das Adventszimmer, der Adventskalender… viele kreative Köpfe hatten viele kreative Ideen, die zum Teil schon von langer Hand im Frühjahr geplant und nun endlich präsentiert werden konnten. Und eure Rückmeldungen lassen die Behauptung zu, daß wir die Erwartungen unserer Community nicht enttäuscht haben. Ein herzliches Dankeschön geht deshalb auch an das gesamte Shandalar-Team raus für euren Fleiß, eure tollen Ideen, die vielen geleisteten Arbeitsstunden und das Herzblut, welches ihr in eure Aufgaben steckt.

Das Jahr 2023 war insgesamt sehr ereignisreich, es gab viele Highlights, Höhen und Tiefen, wir freuten uns manchmal wie kleine Kinder und waren im nächsten Moment der Verzweiflung nah aufgrund von scheinbar unlösbaren Problemen. Spieler kamen und Spieler gingen, es wurden Freundschaften geschlossen und wieder gebrochen, mancher Abschied tat weh, anderen weinte niemand eine Träne nach. Doch die Community wuchs und wächst weiter. 1555 User*innen haben den Weg zu uns auf dem Server inzwischen gefunden. Waren es zu Jahresbeginn noch um die 20 aktiven Nutzer*innen, können wir inzwischen auf 85 verschiedene Skins blicken, die regelmäßig auf Shandalar unterwegs sind. Einen besonderen Dank möchten wir deshalb auch an unsere Monarchen schicken, die all das miterlebt haben und für so lange Zeit bei der Stange geblieben sind. Bleibt uns auch weiterhin treu und startet mit uns gemeinsam durch in ein weiteres Jahr auf Shandalar.

In diesem Sinne wünschen wir euch eine schöne Silvesterfeier und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Eurer Shandalar-Team.

News teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email
Share on telegram
Share on whatsapp